Diabetische Fußversorgung

Der Diabetes Mellitus ist eine Volkserkrankung im weitesten Sinne. Der diabetische Fuß ist häufig eine Folgeerkrankung, z.B. eines überhöhten Blutzuckerspiegels, einer Durchblutungsstörung oder einer Schädigung der sensiblen Nervenfasern. Als weiteres kann es zu Schädigungen des Knochen- und Bindegewebes sowie einer Verletzung von außen mit schlechter Heilungsaussicht führen. Das diabetische Fußsyndrom ist somit eine ernstzunehmende Problematik. Betroffene können dem durch regelmäßige Kontrollen und richtige Fürsorge entgegenwirken.

Ursachen des diabetischen Fußsyndroms

Durch regelmäßige Schulung und Fortbildung und die Zusammenarbeit mit Diabetischen Schwerpunktpraxen, sind wir uns der besonderen Fürsorge und Verantwortung in der Diabetesversorgung bewusst.

Wir unterstützen Sie mit...

Gerade in der Diabetes-Versorgung ist das individuelle Eingehen auf den Kunden eine wichtige Voraussetzung um die Vorgaben vom Facharzt positiv umzusetzen.

Zurück zu Orthopädie-Schuhtechnik